Reißverschlussverfahren

11. Dezember 2019

Reißverschluss – Richtig einfädeln.

Als Reißverschlussverfahren oder Reißverschlusssystem bezeichnet man im Straßenverkehr eine Art des Einordnens im Kolonnenverkehr. Im Straßenverkehr kommt es häufig zu Staus. Das Reißverschlussverfahren bereitet vielen Autofahrern Probleme: Plötzliche Fahrbahnverengungen führen häufig zu Behinderungen und Ärger. Dann sind gegenseitige Rücksichtnahme und das Einhalten der Verkehrsregeln gefragt.

Nicht zu früh die Spur wechseln.

Der Spurwechsel sollte erst unmittelbar vor Ende des Fahrstreifens erfolgen; Autofahrer, die bis zum Hindernis fahren, verhalten sich also korrekt. Denn: Zu frühes Einfädeln vor dem Ende des Fahrstreifens verursacht eher einen Stau oder Stockungen. Autofahrer auf der weiterführenden Spur müssen die anderen Verkehrsteilnehmer nach dem Reißverschlussverfahren einfädeln lassen.

 

  • Ordnen Sie sich nicht zu früh ein! Das behindert den Verkehrsfluss auf der befahrbaren Spur. Also: Immer bis zur Engstelle vorfahren!
  • Sind Sie auf der freien Fahrbahn, müssen Sie ein Auto vor der Fahrbahnverengung auf Ihre Fahrspur einfädeln zu lassen. Fahren Sie nicht einfach weiter, ohne ein anderes Fahrzeug reinzulassen!
  • Lassen Sie allerdings auch nicht mehr als ein Fahrzeug auf Ihre Spur. Auch dadurch würde das Reißverschlussprinzip nicht mehr greifen und es käme zu vermeidbaren Staus und Wartezeiten für alle Beteiligten.

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie uns an oder senden Sie uns ein E-Mail.
Unser Schneider KFZ-Team hilft Ihnen gerne!

Telefon 02102 – 234 69
info@schneider-kfz-ratingen.de

Ihre KFZ-Werkstatt mit Tradition aus Ratingen.

#Straßenverkehr #Reißverschlussverfahren #Service #Fachmann #KFZ #KFZWerkstatt #Auto #AutoWerkstatt #Schneider #Ratingen #WirAusRatingen #KeinBlaBla #Fachwerkstatt

Weitere Beiträge

Motoröl

Motoröl

Einer der wichtigsten Aufgaben des Motoröls ist das Schmieren mechanischer Bauteile. Damit wird die Reibung zwischen beweglichen Bauteilen reduziert und der Verschleiß möglichst niedrig gehalten. Zudem kühlt es die Teile, die während der Fahrt heiß werden und an die...

Auto-Abschleppen

Auto-Abschleppen

Wenn das Auto unterwegs nicht mehr anspringt, bleibt oft nur noch das Abschleppen. Aber auch dafür gibt es bestimmte Regeln. Was beim privaten Abschleppen zu beachten ist, regelt die Straßenverkehrsordnung (StVO). Danach gilt: Beim Abschleppvorgang darf auf keinen...

Scheibenwischer

Scheibenwischer

Der erste Entwurf eines Scheibenwischers wird dem polnischen Konzertpianisten Józef Hofmann zugeschrieben. Die Firma Mills Munitions aus Birmingham hat als erste ein englisches Patent dafür bekommen. In etwa zur gleichen Zeit im Jahre 1903 beantragten gleich drei...

Kupplung

Kupplung

Die Kupplung besteht aus Schwungscheibe, Druckplatte, Ausrückeinheit und der Kupplungsscheibe. Letztere ist mit Reibelementen versehen, die sich mit der Zeit abnutzen. Deshalb zählt auch die Kupplung zu den Verschleißteilen. Allerdings haben Kupplungen eine hohe...